Glückaufstraße 170
49124 Georgsmarienhütte
Tel.: 0 54 01 - 4 05 27

Öffnungszeiten:
Tgl. ab 17:00 Uhr
Montag ist Ruhetag

Umgebung
Genießen Sie die ländliche Atmosphäre, umgeben vom Teutoburger Wald.

 Georgsmarienhütte
Stadt im grünen, vor den Toren Osnabrücks. Eine gelungene Synthese zwischen Wohn- und Arbeitsgebiet, bieten sich dem Wanderern zu jeder Jahreszeit in dieser Stadt mit hohem Freizeitwert.
weiter >>   


 St. Johann
Kirche des Benediktinerinnenklosters in Kloster Oesede. Die im 12. Jahrhundert errichtete Kirche, ein einschliffiger, kreuzförmiger Saalbau mit zwei Jochen und gradem Chorschluss ist für den Kirchenbau dieser Zeit typisch.
weiter >>   


 Museum
Jugendstilvilla des Fabrikanten Robert Stahmer. Ortsteil Alt Georgsmarienhütte. Der eindrucksvolle Bau beherbergt heute das Museum der Stadt Georgsmarienhütte.
weiter >>   


 Mühlenteich
Der Mühlenteich war für den Wasservorrat der Mahlmühle im 19. Jahrhundert angelegt und ist als letztes stehendes Gewässer bis heute erhalten.
weiter >>   


 Hohe Linde
Dort, wo man einen weiten Blick in alle Himmelsrichtungen hat, haben Fürsten, Bischöfe und die Obrigkeit Recht gesprochen, Streitigkeiten geschlichtet und Gesetzte verkündet.
weiter >>   


 Die Düte
Wasser und Grün sind Leben. die Düte schlängelt sich durch die Stadt.
weiter >>